Chemische Experimente    

Experiment des Monats
März 2021

Königsblau

In der Schule dominiert königsblaue Tinte. Diese Tinten enthalten nur lösliche Farbstoffe, die sogar durch "Tintenkiller" gelöscht werden können. Dokumentenechte Tinten enthalten dispergierte unlösliche Pigmente.

Experiment des Monats

Geräte und Chemikalien:
Schultinte der Farbe "Königsblau", Natriumcarbonat, Bechergläser, Tropfpipette

Durchführung:
Einige Tropfen blaue Tinte in Wasser geben. Unter Rühren tropfenweise eine konzentrierte Soda-Lösung zugeben, bis sich die Lösung entfärbt hat.

Erklärung:
Königsblaue Tinte enthält Triphenylmethan-Farbstoffe. Diese Farbstoffe wirken auch als Säure-Base-Indikatoren, sie sind im sauren Bereich intensiv gefärbt, in alkalischer Lösung aber (nahezu) farblos. vgl. EdM 07/2009
Diese Eigenschaft wird ausgenutzt, wenn "Tintenkiller" zum Einsatz kommen (diese sind alkalisch und enthalten zusätzlich Reduktionsmittel, wodurch eine zuverlässigere löschende Wirkung erzielt wird).

Entsorgung:
Die Lösungen können zum Abwasser gegeben werden.

Literatur & Links:
Pitt Hild, Markus Emden: "Die Magie des Tintenkillers"; MNU 01/2021, 81-85
Rüdiger Blume: "Chemie des Tintenkillers" (2003)
Informationen der Hersteller


Februar 2021: Saure trockene Beeren

Archiv

Register



Diese Seite wurde im Januar 1998 in die Top 5% Chemistry Sites aufgenommen, vergeben von: Stefan Knecht: Die Homepage für Chemiker und Rolf Claessen's Chemie-Index. Im Mai/Juni 1998 wurde ihr der Learning Chemistry Top Site Award verliehen, im Juli 1999 der Bildungs-Award von Bildung Online.




<- zurück zur A.S.-Homepage

«- zur Charité - Universitätsmedizin Berlin

Seite erstellt am: Samstag, 22. Mai 2021, A. Schunk, Charité - Universitätsmedizin Berlin.  

Für den Inhalt externer Seiten wird keine Verantwortung übernommen!